Go to Top

Allgemeine Informationen

Veranstalter

Vienna School of Radiology (VISOR)
Christian Herold, Thomas Helbich, Christian Loewe
Neutorgasse 9
1010 Wien

Veranstaltungsort

Börsensäle Wien
Zugang: Wipplingerstraße 34
1010 Wien

Wissenschaftliches Kommitee

Ahmed Ba-Ssalamah (Leitung), Pascal Baltzer, Christiane Kulinna-Cosentini, Christian Loewe, Thomas Mang, Helmut Ringl, Martina Scharitzer

Anerkennung von DF-Punkten

Die Veranstaltung ist von der Österreichischen Ärztekammer für das Fach Radiologie mit 22 Diplomfortbildungspunkten (DFP) approbiert.

Organisation & Kongress Management

Univ.-Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin
Ute Weber-Woisetschläger & Team
Währinger Gürtel 18-20
1090 Wien
Tel: 01/40400 48195
E-Mail: wrs@meduniwien.ac.at

Grafik & Design

Robert Punz, zerozero.graphicdesign
Amalienstraße 68/2
1130 Wien
E-Mail: graphics@zerozero.at

Allgemeine Informationen

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen!

Wir freuen uns, Sie zum heurigen Wiener Radiologischen Symposium, welches vom 9. bis 11. November 2017 in den Börsensälen stattfinden wird, einladen zu dürfen!

Das Wiener Radiologische Symposium 2017 ist der Abdominellen Bildgebung gewidmet und wird in fast schon traditioneller Weise auf „Diagnosen, Tipps und Innovationen“ fokussieren. Univ.-Prof. Dr. Ahmed Ba-Ssalamah hat mit seinem Team ein spannendes, praxisorientiertes und die neuesten Trends umfassendes Programm erarbeitet.

Die richtige Zusammenstellung und Dosierung sind das Geheimnis eines gelungenen Menüs, und so erwartet Sie auch 2017 eine perfekt abgestimmte Kombination aus Themen aus dem Oberbauch, dem Gastrointestinaltrakt sowie der Urogenitalradiologie mit praktischen Tipps für den klinischen Alltag und der Vorstellung neuester Innovationen und Trends. Ein besonderes Anliegen des diesjährigen Symposiums ist die symptomorientierte Systematik abdomineller Erkrankungen.

Wie schon in den letzten Jahren ist es uns auch heuer wieder gelungen, hochkarätige Expertinnen und Experten aus dem In- und Ausland als Vortragende für das Symposium zu gewinnen. Diese werden in der bereits bewährten Kombination aus State-of-the-Art Vorträgen, praktischen Hinweisen und spannenden Ausblicken in die nahe Zukunft die einzelnen Themenblöcke gestalten. Die besonderen Schwerpunkte sind zum einen die klinisch orientierte Differentialdiagnose "Bauchschmerz", zum anderen die Abklärung und Differentialdiagnose abdomineller Malignome.

Und: auch heuer wird das beliebte Quiz mit der Möglichkeit einer aktiven Teilnahme mittels Tablet, Smartphone oder Laptop nicht fehlen!

Wir hoffen, mit diesem Programm Ihr Interesse geweckt zu haben und würden uns sehr freuen, Sie im November in Wien beim Wiener Radiologischen Symposium 2017 begrüßen zu dürfen!

Christian Herold          Thomas Helbich         Christian Loewe          Ahmed Ba-Ssalamah